Abenteuerlager 2016

25.08.2016 Irena Kerber

In Onkel Toms Hütte Wie in jedem Jahr erwarteten uns ein fetziges Gelände, tolle Erlebnisse, lustige Spiele und spannende Geschichten. Wir begleiteten Onkel Tom, den schwarzen Sklaven, von Besitzer zu Besitzer und erfuhren dabei, was das mit uns zu tun hat. Ein interessanter Held in einem anspruchsvollen Buch – lest mal rein. Unsere Tage waren mit gemeinsamen Spielen, Singen und Baumwollsachen bemalen gefüllt. Cool war der letzte Tag, an dem wir einen Marsch zum Bröthener See mit verschiedenen Stationen bewältigen mussten. Vor Ort bauten wir ein Floß und dann rauf auf den See. Das war eine Mutprobe besonderer Art. Und Mut brauchten wir dann auch auf dem Heimweg, denn inzwischen war es spät und dunkel und gruselig geworden. Wir bedanken uns auch bei den Jugendlichen, die für uns eine super coole Seilbahn gebaut haben. Davon konnten wir gar nicht genug bekommen, so ein Gaudi war das.


Jugend ErLebt!

25.08.2016 Irena Kerber

Drei Tage Freiheit mit coolen Typen, Übernachtung im Freien, Bauen, Baden und Spielen – das war es wieder. Inhaltlich beschäftigten wir uns mit dem Buch „Onkel Toms Hütte“ von Harriet Beecher Stowe. Aber auch der Film „Er ist wieder da“ beschäftigte uns sehr. Leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei. Also: nächstes Jahr wieder.


Christen in China

15.06.2016 Irena Kerber

Lieber Albrecht, herzlichen Dank für diesen bunten und informativen Abend über das Leben und den Glauben in China. Du hast uns, so unterschiedlich wir auch sind, alle abgeholt, regelrecht "gepackt" und uns für China und seine Christen aufmerksam und begeistert gemacht. Wir wünschen dir, viel Kraft und Liebe für diese wichtige Arbeit. Gott segne dich und deine Freunde im Land des Lächelns.