Interkultureller Abend im CVJM

11.03.2014 Benjamin Lederer

Am 3. März hatten wir im CVJM einen interkulturellen Abend mit drei Gästen aus dem Iran, die uns einiges über ihre Heimat erzählt haben. Dabei ging es nicht nur um Gespräche, sondern auch ums Essen. So hatten wir leckere iranische und deutsche Köstlichkeiten zum essen, mit welchen wir den Abend direkt begannen. Durch die Gespräche hat sich ganz deutlich herauskristallisiert, was es bedeutet, in einer Diktatur leben zu müssen. Weiter wurde auch sehr begeistert vom Iran erzählt und uns nahe gelegt, dort zu einem Urlaub als Touristen einmal hin zu fahren. Zum Abschluss des Abends gestaltete die Jugendgruppe ein kleines Anspiel zum Thema: Typisch deutsch, das darstellte wie es in Behörden zu gehen könnte.