Human Soccer Turnier am 24. September

17.10.2014 Benjamin Lederer

Dank einer Förderung des Lokalen Aktionsplan „Kompetent für Demokratie“ des Landkreises Bautzen mit Fördergeldern aus dem Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“ veranstalteten wir im Rahmen der IKW 2014 im Landkreis Bautzen ein „Human-Soccer“ Turnier. So wurde am Mittwochnachmittag dem 24.9. ein großer Kickertisch aufgeblasen an dem die Kickerfiguren von Menschen gespielt wurden. Insgesamt beteiligten sich 6 Mannschaften mit je 5 Spielern an dem Turnier. Dabei wurden die Mannschaften bunt gemischt. So spielten in jeder Mannschaft ein oder zwei Mitspieler aus dem Asylbewerberheim, sowie Kinder, Jugendliche und Erwachsene miteinander. Dabei hatten die meisten Mitspieler viel Spaß beim Spielen, was sich an den vielen geschossenen Toren spiegelte. Der sportliche Erfolg stand nicht im Vordergrund dieses Turnieres, es ging vielmehr um den Austausch mit den Bewohnern des Asylbewerberheimes und dem Mitarbeiter des Jugendamtes. Die Kinder und Jugendlichen erlebten einen sportlich/spaßigen Nachmittag an dem das Miteinander mit verschiedenen Kulturen und Altersgruppen eine wichtige Rolle spielte. Am Ende des Turnieres gab es für die ersten Plätze Preise und für alle Teilnehmer eine Urkunde und eine Bratwurst.