LegoBauTage

24.02.2017 Irena Kerber

Es war endlich soweit, kleine und große „Bauarbeiter“ trafen sich drei Tage in den Ferien, um gemeinsam eine Stadt zu planen und zu bauen. Ein Center und ein Stadtpark mussten her, dazu viel kleine und große Wohnhäuser mit Pools oder Garten oder Pferdewiese, eine große Burg, natürlich eine Kirche und ein rabenschwarzes Krankenhaus. Die Bau-werke wurden immer phantasievoller. Die Kinder aus Hoyerswerda, Laubusch und dem Irak lauschten aber auch den spannenden Geschichten um Nicky Cruz (seine Lebensge-schichte unbedingt mal im Internet durchlesen, lohnt sich) und mit Mu-sik, Spiel und Spaß wurden die Baupausen gut gefüllt. Täglich waren wir um die zwanzig Erbauer mit einer Riesenbaustelle in unserem nun klein wirkenden Gemeindehaus. Höhepunkt war der Familiengottes-dienst am Sonntag.